Zurück zur Startseite der AUV - Unabhängige und freie Versicherungsmakler
VersVermV

Versicherungs-Vermittlungs-Verordnung (VersVermV)

Die
Versicherungsvermittlungsverordnung
VersVermV

ist am 22. 05 2007 in Kraft getreten.

Durch diese Verordnung über die Versicherungsvermittlung und Versicherungsberatung
wird jetzt endlich der Unterschied zwischen dem “gebundenen Versicherungsvertreter”
(Ausschließlichkeits- und Mehrfach-Versicherungsvertreter) und dem
“ungebundenen Versicherungsmakler” deutlich herausgestellt.

Es gibt jetzt nur noch “Versicherungsvertreter”, “Versicherungsmakler” und “Versicherungsberater”,
andere Berufsbezeichnungen sind nicht mehr gestattet.


Die Art der Tätigkeit ist im
Versicherungsvermittlerregister eingetragen.

Die Hauptunterschiede der 3 Berufsgruppen sind:


Gemäß § 5 Abs. 3 a) der VersVermV - Versicherungsmakler.

Versicherungsmakler
sind an keine Versicherungsgesellschaften gebunden.

Sie stehen auf Seiten des Kunden (Versicherungsnehmers) und müssen dessen Interessen vertreten.
 


Gemäß § 5 Abs. 3 b) der VersVermV - Versicherungsvertreter.

Versicherungsvertreter
sind als Ausschließlichkeits-Versicherungsvertreter an eine Versicherungsgesellschaft oder einen Versicherungskonzern gebunden.

Versicherungsvertreter sind als Mehrfach-Versicherungsvertreter an zwei oder mehr Versicherungsgesellschaften oder Versicherungskonzerne gebunden.

Beide stehen somit auf Seiten der Versicherungsgesellschaften und müssen deren Interessen vertreten.
 

Gemäß § 5 Abs. 3 c) der VersVermV - Versicherungsberater.

Versicherungsberater*
sind an keine Versicherungsgesellschaft gebunden.

Sie arbeiten nur gegen Honorar und dürfen keine Versicherungen vermitteln.
Sie stehen auf Seiten des Mandanten (Versicherungsnehmers) und müssen dessen Interessen vertreten.
 

Alle drei Berufsgruppen* müssen sich im Versicherungsvermittlerregister (siehe unten) eintragen lassen.
Dort können Verbraucher auch prüfen, ob eine ordnungsgemäße Gewerbeerlaubnis erteilt wurde.

Hier finden Sie das Versicherungs-Vermittler-Register:
www.vermittlerregister.info

* Obwohl Versicherungsberater keine Versicherungen vermitteln dürfen, müssen sie sich trotzdem im
   Versicherungsvermittlerregister eintragen lassen.

Versicherungsvermittlungsverordnung VersVermV
Versicherungs-Vermittlungs-Verordnung VersVermV

Auf der Zeitachse sind folgende Termine durch das Gesetz in Gang gesetzt:

1. Januar 2007:
Wer ab diesem Datum erstmals als Versicherungsvermittler gewerblich tätig wird,
muss zum In-Kraft-Treten des Vermittlergesetzes unmittelbar eine Gewerbeerlaubnis einholen und sich im
Vermittlerregister registrieren lassen, um seine Tätigkeit fortsetzen zu dürfen.
Das ergibt sich aus dem neuen § 156 Absatz 1 GewO.

22. Mai 2007:
Das Vermittlergesetz tritt in Kraft. Das bedeutet konkret, dass spätestens zu diesem Termin alle
bereits tätigen Versicherungsvermittler eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
abgeschlossen haben müssen, wenn sie nicht als Versicherungsvertreter die uneingeschränkte Haftungsübernahme von einem oder von mehreren Versicherungsunternehmen erhalten.
Und wer ab diesem Termin erstmals gewerblich als Versicherungsvermittler tätig wird, muss vor Tätigkeitsaufnahme die Gewerbeerlaubnis einholen und sich im
Vermittlerregister registrieren lassen.

1. Januar 2009:
Ablauf der Übergangsregelungen für vor dem 1. Januar 2007 bereits erstmals tätig gewordene
Versicherungsvermittler. Sie müssen bis zu diesem Tag eine Gewerbeerlaubnis und
die Registrierung im
Vermittlerregister nachgeholt haben. Wer als Vertreter mit
uneingeschränkter Haftungsübernahme tätig ist, muss spätestens bis zu diesem Termin
 Vermittlerregister eingetragen sein.

Warum gerade die AUV?
Zur Start-Seite Zum Seitenanfang

[auv-arbeitsgemeinschaft] [versicherungsmakler sachwalter] [unsere pluspunkte ihre vorteil] [verbraucherschutz  zentralen] [versicherungen sparten] [investmentfonds kapitalanlagen] [direktversicherungsteuersparen] [private krankenversicherung] [bei berufsunfaehigkeit] [krankenversicherung vergleiche] [versicherungsbedingungen auv] [warnungen informationen] [versicherungsvermittlergesetz] [VersVermV_vom_22-05-2007] [kontakt direkt zur auv] [stellenangebote karriere jobs]

Diese Seite wurde optimiert für folgende Einstellungen: Bildschirmauflösung 1280x1024 Pixel und Schriftgrad “Mittel”
 

Impressum - Design & Technik © by AUV.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des AUV e.V.
Diese Seite ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diese Seite jedoch gerne verlinken.