Zurück zur Startseite der AUV - Unabhängige und freie Versicherungsmakler
Berufsunfähigkeits
versicherung

Berufsunfähigkeit - was dann?

Private Berufsunfähigkeitsversicherung bzw. Private Berufsunfähigkeitsrente .

Die Berufsunfähigkeitsversicherungen gehören zu den wichtigsten Versicherungen.

Die gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente ist absolut unzureichend. Unfallversicherungen decken nicht das ganze Risiko ab, weil der weitaus größere Teil aller Berufsunfähigkeitsfälle durch Krankheiten verursacht wird. Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung ist deshalb unverzichtbar.

Krankentagegeld reicht nicht.

Eine Krankentagegeld- oder auch Verdienstausfall-Versicherung genannt, zahlt nur bei vorübergehender Arbeitsunfähigkeit. Sobald durch einen Arzt "Berufsunfähigkeit" festgestellt wird, entfallen die Zahlungen einer Krankentagegeldversicherung.

Berufsunfähigkeit, öfter als man denkt.

In Deutschland gibt es derzeit über 2 Millionen Berufs- oder Erwerbsunfähige. Wer nicht privat mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung vorgesorgt hat, riskiert seinen Lebensstandard nicht halten zu können und gefährdet, ohne eine private Berufsunfähigkeitsrente seine Altersversorgung.
 

 
Die Ursachen für Berufsunfähigkeit.
 
 
In ca. 97 % der Fälle liegt eine Krankheit zugrunde, in nur ca. 3 % ein Unfall. Dabei dominieren Herz-Kreislauferkrankungen (rd. 19 %) sowie Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen (rd. 29 %).

Ursachen der Berufsunfähigkeit.

Heute wird bereits jeder vierte Erwerbstätige durch Krankheit oder Unfall berufsunfähig.

Die statistische Zahl von über 2 Millionen Berufs- oder Erwerbsunfähigen steht für Schicksale, deren Tragweite kaum zu ermessen ist. Viele davon ohne eine ausreichende private Berufsunfähigkeitsversicherung. In der Regel sind Familien betroffen, die in Erwartung eines ununterbrochenen Arbeitslebens des Hauptverdieners entsprechende Verpflichtungen (z.B. Hausfinanzierung) eingegangen sind. Neben der Gefährdung des erreichten Lebensstandards droht bei Berufsunfähigkeit auch eine geringere Altersversorgung, da keine Beiträge mehr in die gesetzliche Rentenversicherung entrichtet werden.

Die Auffassung, kaufmännisch oder verwaltend tätige Personen seien grundsätzlich weniger gefährdet als z.B. handwerklich Berufstätige und brauchten deshalb keine private Berufsunfähigkeitsrente, kann sich als teurer Trugschluss erweisen: Ein Bandscheibenvorfall, Krebs, Herzinfarkt oder Autounfall können jeden treffen.
 
Ist 
Berufsunfähigkeitsversicherung = Berufsunfähigkeitsversicherung ? Nein,

wie in der privaten Krankenversicherung gibt es bei der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung
eine Vielzahl von unterschiedlichen Bedingungen. Wer im Ernstfall bei seiner Berufsunfähigkeitsrente keine bösen Überraschungen erleben will wie beispielsweise beim § 19 VVG (früher § 41 VVG )wegen Sonderkündigungsrecht / Beitragserhöhung, muss sich vor dem Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung von versierten Experten beraten lassen.

Wir beweisen es - guter Rat muß nicht teuer sein - auch nicht bei der Berufsunfähigkeitsversicherung bzw. Berufsunfähigkeitsrente.

   Berufsunfähigkeitsversicherungen sind preiswerter als man denkt, auch bei Versicherungsunternehmen mit sehr guten Leistungen / Bedingungen.

Das Wichtigste vor einem Abschluss von Berufsunfähigkeitsversicherungen ist eine professionelle Beratung.

Lassen Sie sich beraten. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir vergleichen für Sie auch die Bedingungen bei der Berufsunfähigkeitsversicherung.

Wünschen Sie Kontakt zu einem unserer AUV-Versicherungsmakler für einen Vergleich der Berufsunfähigkeitsversicherungen und Vorschläge für Ihre individuelle Versorgungssituation?

Wenn ja - hier geht es zu unserem Beratungs-, Angebots- und Vergleichs-Formular

Zum Fragebogen
Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung
Zur Start-Seite von AUV-Arbeitsgemeinschaft Unabhängiger Versicherungsmakler e.V. - Spezialisten für Berufsunfähigkeitsversicherung Tips für Fortgeschrittene, Profis und die Zum Seitenanfang Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsrente

[auv-arbeitsgemeinschaft] [versicherungsmakler sachwalter] [unsere pluspunkte ihre vorteil] [verbraucherschutz  zentralen] [versicherungen sparten] [investmentfonds kapitalanlagen] [direktversicherungsteuersparen] [private krankenversicherung] [bei berufsunfaehigkeit] [krankenversicherung vergleiche] [versicherungsbedingungen auv] [warnungen informationen] [versicherungsvermittlergesetz] [kontakt direkt zur auv] [stellenangebote karriere jobs]

Diese Seite wurde optimiert für folgende Einstellungen: Bildschirmauflösung 1280x1024 Pixel und Schriftgrad “Mittel”,
 

Impressum - Design & Technik © by AUV.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des AUV e.V.
Diese Seite ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diese Seite jedoch gerne verlinken.