Zurück zur Startseite der AUV - Unabhängige und freie Versicherungsmakler
Staatliche Zulagen
Riesterrente

Wie hoch sind die staatlichen Zulagen für eine Riester-Rente?

Die staatliche Förderung steigt bis 2008 in Zwei-Jahres-Schritten entsprechend den freiwillig gezahlten Beiträgen an. Wer den vollen Sparbetrag einzahlt erhält folgende Höchstzulagen:

Wie hoch sind die staatlichen Zulagen für die Riester-Rente

Beispiel (ab 2008):

Ein verheirateter Arbeitnehmer mit 2 Kindern hat ein sozialversicherungspflichtiges Einkommen von 30.000,- €. Die Ehefrau ist nicht berufstätig. Spart das Ehepaar nun insgesamt den Höchstbeitrag von 4% (= 1.200,- €), erhält es staatliche Zulagen von insgesamt 678,- € ( 154,- € für ihn, 154,- € für seine Frau und 2 x 185,- € für die Kinder). Als eigener Beitrag ist somit nur 522,- € zu zahlen. Die staatlichen Zulagen machen also mehr als die Halfte der Sparbeiträge aus.
 

Bis zu welchem Sparbetrag erhalten Sie die Zulagen?

Im Rahmen der staatlichen Förderung der privaten Altersvorsorge
sind folgende Höchstsätze festgelegt:

Maximale Sparbeiträge der Riester Rente in Prozent des Bruttoeinkommens

Wer die volle staatliche Förderung will, muß den o. g. Prozentsatz seines sozialversicherungspflichtigen Jahresgehalts des Vorjahres in den Riester-Vertrag einzahlen, jedoch nicht mehr als die maximal abzugsfähigen Sonderausgaben – vermindert jeweils um die erhaltenen Zulagen.

Zur Start-Seite von AUV-Arbeitsgemeinschaft Unabhängiger Versicherungsmakler e.V. Zur Seite Riester-Rente - Top oder Flop? Zurück zur Seite Riesterrente Beratung Zur Seite Volks.Rente Zum Seitenanfang der Seite staatliche Zulagen Riester-Rente

[auv-arbeitsgemeinschaft] [versicherungsmakler sachwalter] [unsere pluspunkte ihre vorteil] [verbraucherschutz  zentralen] [versicherungen sparten] [private krankenversicherungen] [krankentagegeldversicherung] [berufsunfähigkeitsrenten] [lebensversicherungen renten] [private rentenversicherungen] [riester rente beratung] [basisrente rürup-rente] [neue altersvorsorge rente] [sachversicherungenRechtsschutz] [kinder-unfallversicherungen] [investmentfonds kapitalanlagen] [direktversicherungsteuersparen] [private krankenversicherung] [bei berufsunfaehigkeit] [krankenversicherung vergleiche] [versicherungsbedingungen auv] [warnungen informationen] [versicherungsvermittlergesetz] [kontakt direkt zur auv] [stellenangebote karriere jobs]

Diese Seite wurde optimiert für folgende Einstellungen: Bildschirmauflösung 1280x1024 Pixel und Schriftgrad “Mittel”
 

Impressum - Design & Technik © by AUV.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des AUV e.V.
Diese Seite ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diese Seite jedoch gerne verlinken.